Tapetenrechner Bedarfsberechnung Tapeten berechnen

Bedarfsberechnung Profhome Shop

Mit unserem Tapetenrechner ermitteln Sie Ihren Tapeten-Rollen-Bedarf schnell und zuverlässig.

Bedarfsberechnung

Wie viele Rollen Tapete benötigt man für einen Raum?

 

Messen Sie die Länge und Breite des Raumes aus, daraus ergibt sich der Raumumfang (2 x Länge + 2 x Breite). Wenn Sie die Raumhöhe kennen, können Sie anhand der unten stehenden Tabelle die benötigte Menge ermitteln. Hier ist der Verschnitt von 10% bereits einkalkuliert. Bei größeren Muster (Tapeten mit Versatz) müssen Sie allerdings mit mehr Verschnitt rechnen.



 

Bedarfsberechnung bei Papiertapeten ohne Versatz

Tabelle 1. Rollengröße: 0,53 x 10,05m = 5,33 m² (-+3%)
Raumumfang, m 6 10 12 14 16 18 20 22 24 26 28 30
Wandhöhe 2,0 - 2,4 m 3 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Wandhöhe 2,4 - 3,3 m 4 7 8 10 11 12 14 15 16 18 19 20
Tabelle 2. Rollengröße: 0,53 x 15,0m = 7,95 m² (-+3%)
Raumumfang, m 6 10 12 14 16 18 20 22 24 26 28 30
Wandhöhe 2,0 - 2,4 m 2 4 4 5 6 7 7 8 9 10 10 10
Wandhöhe 2,4 - 3,3 m 3 5 6 7 8 9 9 10 11 12 13 14

Bedarfsberechnung bei Vliestapeten ohne Versatz

Tabelle 1. Rollengröße: 1,06 x 25m = 26,50 m² (-+3%)
Raumumfang, m 10 12 14-16 18 20-24 26-30
Wandhöhe 2,0 - 2,4 m 1 2 2 3 3 4
Wandhöhe 2,4 - 3,3 m 2 2 3 3 4 5
Tabelle 2. Rollengröße: 1,06 x 10,05m = 10,65 m² (-+3%)
Raumumfang, m 6 10 12 14 16 18 20 22 24 26 28 30
Wandhöhe 2,0 - 2,4 m 2 3 3 4 4 5 5 6 6 7 7 8
Wandhöhe 2,4 - 3,3 m 2 4 4 5 6 6 7 8 8 9 10 10
Nach oben